Tim redet über Musik. Und Zeug.


Atmosphere Of Departure

The departress is in flux
The smallest weird number in her mind
Leaving behind all she never had
to understand, to learn, to forgive, to unwind

With no beginning and no end
Hoping for the journey to be the reward
Lost in reveries, restless in dreams
severely straining her last remaining life chord

"In time... It's going to be fine."

Jawohl! Inspiriert von:

Neben abstrakter Gedichterei mit kruden Neologismen und melancholischen Tönen vom Stachelschweinbaum bieten wir Ihnen heute außerdem folgendes, stellenweise leicht käsiges und sehr gefälliges, aber insgesamt doch gelungenes Machwerk:

Außerdem unbedingt zu beachten: Mitte September. Debutalbum der folgenden zwei Menschen. Wir werden alle Funken kotzen wollen!

Zu guter Letzt noch eine sehr eingehende Empfehlung für folgendes, mittlerweile fast antikes, Computer/Xbox - Spiel. Für nen Appel und nen Ei z.B. über Steam zu haben, stellt dieses unglaubliche Crossover aus Spiel, Buch und Film vielleicht das Beste dar, was man überhaupt zu Enterntainmentzwecken auf seinem Rechenknecht installieren kann:

12.8.10 23:32

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung